Ehrenmitgliederschießen
des Mittelfränkischen Schützenbundes
am 11.11.2012 bei der SG 1899 Wendelstein
  
   

Der Mittelfränkische Schützenbund lud am 11.11.2012 zum Schießen um den Rudolf-Ziegler-Gedächtnispokal und den Sparkassenpokal der Vereinigten Sparkassen Fürth alle Ehrenmitglieder von Vereinen, Gauen und des Bezirks Mittelfranken zu einem geselligen Nachmittag ins Schützenhaus der SG 1899 Wendelstein ein.

      

Das Schießen bestand aus einer 20 Schuss-Serie (10tel Wertung) und 3 Tiefschüssen auf den Rudolf-Ziegler-Gedächtnispokal sowie 3 Tiefschüssen auf den Sparkassenpokal. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole aufgelegt.

     
Bezirkssportleiter Rudolf Gebert begrüßte die gekommenen Ehrenmitglieder mit Partner und freute sich, daß auch der 1. Bezirksschützenmeister Gerold Ziegler gekommen war, um die Ehrenmitglieder zu begrüßen und ihnen einige Informationen über die Ereignisse im MSB und vor allem im BSSB zu geben.
    
Der Mittelfränkische Schützenbund lud alle Teilnehmer und Partner zu Kaffee und Kuchen ein, welcher von den Wendelsteiner Schützendamen wieder hervorragend zubereitet wurde. 
    
Der Siegerehrung wurde von Bezirkssportleiter Rudolf Gebert durchgeführt wurde. 
    
Außer den beiden Pokalen gab es für die besten Schützen Erinnerungsgeschenke und Sachpreise. Bei der ausgeschriebenen Gauwertung konnten die Seniorinnen und Senioren Geldpreise für die Gaujugend gewinnen.
Alle Schützinnen und Schützen erhielten eine Bezirksnadel für ihre Teilnahme am Ehrenmitgliederschießen 2012.
    
Der Nachmittag ging in der geselligen Runde viel zu schnell zu Ende, bei der eifrig diskutiert wurde und alle Teilnehmer hatten viel Spaß.
    

Gruppe der teilnehmenden Schützen

    
    

Hier die Ergebnisse

       
Rudolf Ziegler-Gedächtnispokal Sparkassenpokal Gauwertung   
Serie Tiefschuss Punkte
Tiefschuss Ergebnisse
       
Sieger des Sparkassenpokals Sieger des Rudolf Ziegler-Gedächtnispokals
Konrad Wild Ernst Müller
von der SG Breitenbrunn von der HSG Erlangen
               

Die Gauwertung mit einer Spende für die Gaujugend ging an den Gau Erlangen

       
    

Gesellige Runde