Schützengau Wasserburg-Haag

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Böller

Böller

  • Liebe Böllerschützinnen und Böllerschützen,

    Für diejenigen die ich noch nicht getroffen habe,

    ich wünsche Euch allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2019!!!

     

    Auch möchte ich mich bei allen Schützinnen und Schützen für die Teilnahme und

    die lautstarke Unterstützung bei unserem diesjährigen Neujahrsschießen bedanken!

              "es hod uns wirklich narrisch gfreid"

     https://fsg-isen.de/index.php?Taste=2000

      

    Zum Thema Böllerkurs,

    Für Ende Aprill ist ein Böllerkurs im Schützenhaus der FSG Isen geplant.

    Vielleicht besteht ja auch bei Euch Bedarf und habt Interessenten die teilnehmen möchten.

     

    INFOS:
    Bitte um Rückmeldung bis Sonntag 13.04.2019 ob Interesse/Bedarf besteht am besten unter kurbe@gmx.de !

    Erst wenn die Mindestteilnehmerzahl von 15 errecht wird, wird der Kurs bei uns geplant!

    Gerne könnt Ihr mich bei Fragen usw. auch am Handy erreichen (0151 / 65171011).

     Weitere Infos wie Preise usw. unter:

    https://boeller-schillinger.de/lehrgaenge/lehrgangsinfo/lehrgang-informationen.html

      

    Ich wünsche Euch eine schöne Zeit!

     Mit Schützengruß,

    Korbinian Niedermeier

    Schussmeister FSG Isen

  • Neujahrsschießen 2019 in Isen. (02.01.2019)

    Über ein gut besuchtes Neujahrsschießen an der Hubertuskapelle in Kugelstadt konnten sich die Böllerschützen der FSG Isen freuen. Trotz des schlechten Wetters fanden sich mehr als 100 Gäste an der Kapelle ein, welche das traditionelle Böllerschießen bei Glühwein und Plätzchen verfolgten.

    Unterstützt wurden die Isener durch die Holzland Böllerschützen, KSK Schwaig-Franzheim, Edelweiß Tading, Burgschützen Rieden, SG Lengmoos und den Schützen aus St. Leonhard. Das Kommando übernahm in diesem Jahr wieder der Gauschützenmeister des Gaues Wasserburg Haag, Erich Eisenberger.

    Das Programm umfasste bei sehr stürmischen Wind, 6 Schuss: Salve, langsames Reihenfeuer, schnelles Reihenfeuer, Salve, Doppelschlag und die abschließende Salve.

    Unerwartet prominente Unterstützung brachten mit Landrat Martin Bayerstorfer die Holzlandböllerschützen mit. Auch er ließ sich durch das schlechte Wetter nicht abschrecken und reihte sich zwischen den 35 Schützen ein, was die Isener Schützen besonders freute.

    Anschließend an das Schießen ging es ins Schützenhaus der FSG Isen wo man in geselliger Runde den Abend ausklingen lies.

    Ein herzliches Dankeschön gilt allen Gästen, Schützen und natürlich dem Landrat Martin Bayerstorfer für die Teilnahme am diesjährigen Schießen.

     

      in dieser Galerie

    Bild Salut1 2019.jpg

    (Bild Konrad Windshuber)

  • Ausflug zum Christkindelanschießen nach Berchtesgaden

    „Mei war des wieder schee“…. So lässt sich der gestrige Ausflug zum Christkindlanschießen in Berchtesgaden am besten beschreiben.

    Pünktlich um 12 Uhr, trafen sich die St. Leonharder und Isener Böllerschützen samt Anhang im Berchtesgadener Bräustüberl. Nach einem deftigen Mittagessen in geselliger Runde trat man nun gemeinsam den Aufstieg auf den Lockstein an. An der Aussichtsplattform angekommen belohnte die wunderbare Kulisse des verschneiten Talkessels die Gemüter und lud ein zum Innehalten.

    Als dann um 15 Uhr die Kirchenglocken im Tal erklangen war es dann endlich so weit. Rund um den ganzen Talkessel schoss man aus allen „Rohren“. Jede Salve ließ die Plattform erbeben und ging durch Mark und Bein.

    Um 15.15 Uhr verstummten die Glocken und mit ihnen auch die Böller. Die „Schdade Zeit“ kehrte wieder ein in Berchtesgaden und man machte sich an den Abstieg zum Christkindelmarkt. Hier kaufte man sich noch den ein oder anderen Glühwein bevor es dann wieder in Richtung Heimat ging.

    Mit Sicherheit wird man auch im nächsten Jahr einen Ausflug starten was für den ein oder anderen bereits wie ein Ritual zu „Staden Zeit“ gehört. Wer sich das Spektakel noch in diesem Jahr ansehen möchte, es wird noch bis Weihnachten jeden Tag von 15 Uhr bis 15.15 Uhr geschossen. Anbei noch einige Bilder und ein Link zu den Weihnachtsschützen Berchtesgaden.

    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen die Böllerschützen aus St. Leonhard und Isen.

    https://www.berchtesgaden.de/tradition-brauchtum/advent/weihnachtsschuetzen

      5 Bilder in dieser Galerie

    IMG_8180.jpg

     

    IMG_8180.jpg

    Bild 1/5

    IMG_8182.jpg

     

    IMG_8182.jpg

    Bild 2/5

    IMG_8183.jpg

     

    IMG_8183.jpg

    Bild 3/5

    IMG_8184.jpg

     

    IMG_8184.jpg

    Bild 4/5

    IMG_8186.jpg

     

    IMG_8186.jpg

    Bild 5/5

    responsive miniSlider

  • Gau-Böllertreffen 2017 in Thambach.
    150 Böllerschützen vom Gau waren am 2. Gauböllertreffen in Thambach 2017 anwesend
    Es wurden Salut und Reihenfeuer geschossen , anschließend kehrten wir ins Vereinslokal zurück.
    Wir sind danach in einer gemütlichen Runde zusammengehockt.

      2 Bilder in dieser Galerie

    IMG_2739.JPG

     

    IMG_2739.JPG

    Bild 1/2

    IMG_2740.JPG

     

    IMG_2740.JPG

    Bild 2/2

    responsive miniSlider

  • Für verdiente Böllerschützen im Gau Wasserburg-Haag gibt es ab sofort neu gestaltete Ehrenzeichen.
    Die Bestimmungen für die Antragsstellung und die entsprechenden Antragsformulare für die Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze findet ihr unter Mitgliederverwaltung - Formulare (27.09.2017)
  • Gau-Böllertreffen am 17.7.2015 bei "Stiller Winkel" St. Leonhard

 

weiter zu:

Seite
Menü
News

Brandaktuelles

 


Am 27. März findet  in Isen ein Lehrgang Standaufsichten statt. Anmeldungen bitte per Mail an Josef Plattner. plattner.josef@t-online.de

Hinweis zur Waffenkontrolle auf weiterführenden Meisterschaften:

bei der Waffenkontrolle in Hochbrück hat es eine Änderung im Bezug auf das Sicherheits-Fähnchen gegeben. Das Sicherheits-Fähnchen ist nicht mehr erlaubt. Es muss eine Schnur, am besten eine Wäscheleine ohne Stahlseele (könnte zu Beschädigungen im Lauf führen), sichtbar vom Verschluss bis zur Mündung erkennbar sein. Diese Änderung betrifft nur die Druckluftwaffen!!!

 


 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login